Feinwerktechnik hago GmbH

Unter Greut 4
D-79790 Küssaberg

Tel. +49 (0) 7741 / 6003 - 0
Fax +49 (0) 7741 / 6003 - 333
E-Mail: zentrale@hago-ft.de

Der neue Ausbildungsberuf Stanz- Umformmechaniker/in

05.01.2017

hago gehört zu den ersten Betrieben, in denen dieser neue Beruf erlernt werden kann.

Alles muss millimetergenau passen, bei der Herstellung von Stanzteilen ist Maßarbeit gefragt. Die Aufgabe von Stanz- und Umformmechanikern ist es, die komplexen Maschinen zu bedienen und zu überwachen, die bei der Produktion im Einsatz sind. Seit September 2015 gibt es den neuen Ausbildungsberuf bei hago.
Stanz- und Umformechaniker arbeiten vorwiegend in der Automobilindustrie, aber auch im Maschinen- und Anlagenbau, Telekommunikationsindustrie und in der Luft-/Raumfahrttechnik. Bei hago werden die Stanz- und Umformechaniker in den Bereichen Normalstanzen, Transferstanzen und Feinstanzen eingesetzt.
Zum Aufgabenbereich des Stanz- und Umformmechanikers gehört unter anderem das Programmieren der Stanz- und Umformpressen wenn Stanzwerkzeuge „eingefahren“ werden. Dann gibt es meist mehrere Testläufe – die Ergebnisse müssen überprüft und die Einstellungen gegebenenfalls nachjustiert werden. Dann startet die Serienproduktion. Dabei überwachen die Fachkräfte bei der Herstellung der Einzelteile den Produktionsprozess. Stockt die Produktion, sucht der Stanz- und Umformmechaniker den Fehler, beseitigt ihn und dokumentiert diesen, um ihn in Zukunft zu vermeiden. Weiter gehört es zu seinen Aufgaben, die Stanzpressen zu warten und zu inspizieren.
Bislang wurden überwiegend angelernte Arbeitskräfte an den Stanzpressen eingesetzt, doch weil die Stanzpressen immer komplexer und die zu fertigenden Stanzteile in den letzten Jahren immer komplizierter wurden, gibt es nun einen eigenen Ausbildungsberuf.
Die neue Ausbildung zum Stanz- und Umformmechaniker dauert 3 Jahre. Im Betrieb und in der Berufsschule lernen die Azubis zunächst die Grundlagen der Metallbearbeitung. Die Ausbildungsinhalte werden auf die betrieblichen Abläufe und Prozesse abgestimmt. In der Berufsschule geht es darum, technische Skizzen zu lesen, Werkstoffeigenschaften zu beurteilen und den Aufbau und die Funktionsweise der Stanzpressen zu verstehen.
Wer sich für den Beruf des Stanz- und Umformmechanikers interessiert, sollte zumindest einen guten Hauptschulabschluss haben, idealerweise die ein- oder zweijährige Metallfachschule besucht haben. Des Weiteren sollte ein Verständnis für technische Zusammenhänge vorhanden und ein verantwortungsvoller Umgang mit Material und Arbeitsmittel selbstverständlich sein. Sie arbeiten mit sehr teuren Maschinen und Materialien und ein Fehler kann schnell mehrere tausend Euro kosten.
Die Berufsschule für Stanz- und Umformechaniker befindet sich in Kehl. Der Unterricht ist dort als Blockunterricht von 3 Wochen organisiert. Die Auszubildenden werden im angeschlossenem Wohnheim untergebracht und dort auch verpflegt. Die Kosten für die Unterbringung im Wohnheim, die Verpflegung und die Bahnkosten werden von hago bezahlt.
Die betriebliche Ausbildung findet bei hago im ersten Ausbildungsjahr in der Lehrlingswerkstatt im Ausbildungszentrum statt. Dort erhalten die jungen Auszubildenden eine Metallgrundausbildung, sowie werden ihnen wichtige Werkzeugkenntnisse vermittelt. Im 2. und 3. Ausbildungsjahr arbeiten die Stanz-und Umformmechaniker Auszubildenden in den Stanzabteilungen mit, bzw. durchlaufen auch alle relevanten Betriebsabteilungen, wie z.B. QM-Messtechnik, Disposition, Logistik usw.
Für 2017 ist beabsichtigt das bisherige Ausbildungszentrum zu vergrößern. Im Erdgeschoss soll eine Ausbildungspresse für die Ausbildung von Stanz- und Umformmechanikern installiert werden, wo die Auszubildenden unter realen Bedingungen für die Produktion Blechteile stanzen und dabei von erfahrenen Ausbildern ausgebildet und angeleitet werden. Verantwortlich für die Ausbildung unserer Auszubildenden Fachkraft Metalltechnik, sowie für Stanz- und Umformechaniker ist Herr Philipp Strittmatter.
Wer nach einigen Jahren genügend Berufserfahrung gesammelt hat und sich weiterentwickeln möchte, hat die Möglichkeiten zur Weiterbildung als Meister oder Techniker. Stanz- und Umformmechaniker ist in der Firma hago ein Beruf mit Zukunft da wir in unserer Kernkompetenz, dem Stanzen, immer Bedarf an hochqualifizierten Fachkräften haben werden.

TÜV Süd

Zertifiziert nach:
IATF 16949
ISO 9001 - 2015

 

Copyright © 2006 - 2019 Feinwerktechnik hago GmbH
HomeSitemapKontaktImpressumDatenschutz

 

Verwendung von Cookies

Um Ihnen optimalen Service auf unserer Webseite zu bieten, verwendet Feinwerktechnik hago GmbH Cookies. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserem Impressum. Durch die weitere Verwendung unserer Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz

Schließen